Fahrplanwechsel am 01.05.2010 beim Reutlinger Stadtverkehr

|   Betriebsmeldungen

Am Samstag, den 01.05.2010 findet bei der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft ein unterjähriger Fahrplanwechsel statt. Der Reutlinger Gemeinderat hat am 30.03.2010 den Nachtragshaushalt 2010 beschlossen. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise bescheren der Stadt Reutlingen nach derzeitigem Kenntnisstand 100 Mio. EUR Einnahmeausfall bis zum Jahr 2013. Zur Haushaltskonsolidierung wurden deshalb vielfältige Einsparmöglichkeiten präsentiert. Auch für den ÖPNV sind Einschnitte unabwendbar. Es trifft im einzelnen die von der Stadt Reutlingen bezuschusste Oststadtlinie 11 und die Linie 81.


Welche Änderungen erwarten die Fahrgäste im einzelnen?


Linie 11

Von Montag bis Freitag fährt der jeweils erste und letzte Bus von bzw. nach Eningen nicht mehr. Die Spätfahrten ab 20:15 Uhr bis/ab Südbahnhof werden an allen Wochentagen komplett gestrichen.


Linie 81

An Werktagen im Zeitraum zwischen 9:00 und 11:30 Uhr und

zwischen 17:30 und 19:00 Uhr wird das Fahrtenangebot stark eingeschränkt. Samstags wird die Linie 81 nicht mehr betrieben.


Aufgrund der kurzen Zeitspanne zwischen Gemeinderatsbeschluss und Fahrplanumsetzung stehen gedruckte naldo Mini-Fahrpläne zum Fahrplanwechsel nicht bereit. Wir werden jedoch in den Bussen eigenproduzierte Fahrpläne auslegen.


Die geänderten Mini-Fahrpläne der Linie 81 und 11 stehen auch ab sofort unter www.naldo.de sowie auf unserer Homepage als Download zur Verfügung.

 

Zurück