Newsletter des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau Ausgabe Januar 2021

|   Neuigkeiten

Newsletter des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau

Ausgabe Januar 2021

Liebe naldo-Kundin, lieber naldo-Kunde,

derzeit herrscht im naldo Schneegestöber, soweit das Auge reicht! Bitte beachten Sie, dass wir witterungsbedingte Verspätungen oder Ausfälle von Zügen und Bussen in der naldo-EFA und der naldo-App nicht überall abbilden können. Generell gilt im Interesse unserer Fahrgäste "Sicherheit vor Pünktlichkeit". Mit verschneiten Grüßen aus Hechingen präsentieren wir Ihnen die neuesten naldo-News!

 

Coronavirus: Verlängerte Rückgabefrist für naldo-Schülermonatskarten

Die Rückgabefrist für Schülermonatskarten für den Monat Februar wird auf 10. Februar 2021 verlängert. Da derzeit noch unklar ist, ob die Schulen ab 1. Februar wieder schrittweise öffnen, wurde die Rückgabefrist von 31. Januar auf 10. Februar verlängert. So können sich Eltern in Ruhe überlegen, ob sie die Fahrkarten zurückgeben möchten oder nicht. Eine Rückgabe ist ausschließlich postalisch bei der Ausgabestelle (Schule bzw. bei postalischer Zustellung beim zuständigen Schülerlistencenter) möglich; dann erfolgt keine Berechnung des Monats. Schüler in den Landkreisen Tübingen und Zollernalbkreis müssen jedoch folgendes beachten: Wenn eine Schülermonatskarte zurückgegeben wird, entfällt die Bonusregelung bei Eigenanteilen, d.h. dass dann der Monat Juli zusätzlich abgebucht würde.

 

Coronavirus: Verschärfte Maskenpflicht

Seit heute, Montag, 25. Januar 2021, gilt in ganz Baden-Württemberg eine verschärfte Maskenpflicht: ab dann müssen auch Fahrgäste im naldo medizinische Masken (sogenannte OP-Masken, FFP2-Masken oder Masken mit KN95/N95-Standard) tragen. naldo bittet seine Fahrgäste, eigenverantwortlich eine medizinische Maske zu verwenden. Die Fahrgäste sind verpflichtet, eine solche Maske mit sich zu führen und sie an den Haltestellen (Bushaltestellen und Bahnsteige) und im Fahrzeug aufzusetzen. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren genügt eine einfache Mund-Nase-Bedeckung. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, bei denen das Tragen einer Maske aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich ist, z.B. Asthmatiker. naldo bittet seine Fahrgäste, sich an diese Pflicht zu halten und somit ihren Teil dazu beizutragen, dass die Infektionsrate niedrig bleibt.

 

Zurück