Tarifanpassung Preisstufe 20 zum 1. Juli 2021

|   Neuigkeiten

Tarifanpassung Preisstufe 20 zum 1. Juli 2021

 

Seit 2019 bis zum 30. Juni 2021 hat der Bund im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft“ mehrere Maßnahmenpakete der Stadt Reutlingen mit dem Ziel gefördert, den Öffentlichen Personennahverkehr zu stärken und dadurch die Stickstoffdioxidbelastung zu verringern.

Als eine Teilmaßnahme wurde zum 1. Januar 2019 für die gesamte Wabe Reutlingen (Wabe 220) der naldo-Tarif abgesenkt und die neue Preisstufe 20 eingeführt.

 

Da die Bundesförderung zum 30. Juni 2021 endet und es keine Anschlussfinanzierung gibt, wird die Preisstufe 20 zum 1. Juli auf das Preisniveau der ursprünglichen Preisstufe 1 angepasst.

 

Dies betrifft folgende Fahrkarten:

Das persönliche Jahres-Abo mit monatlicher Zahlweise. Hier passt sich der Preis von 33,00€ auf 49,20€ bzw. bei jährlicher Zahlweise von 365,00€ auf 565,20€ an.

 

Das 9 Uhr Jahresabo persönlich wird ebenso wieder in den regulären Tarif eingegliedert und kostet nun statt 30,00€ wieder 38,10€

 

Bei Schülermonatskarten aktualisiert sich der Preis von 30,00€ auf 46,60€.

 

Das Tagesticket Kind wird nun zum einheitlichen Preis von 3,60€ verkauft und das Tagesticket für Erwachsene der Wabe 220 richtet sich ab 1. Juli auch nach den allgemein gültigen Tarifen und kostet nun statt 3,50€ wieder 4,60€.

 

Der Verkehrsverbund naldo und seine Unternehmen sind derzeit dabei, die Verkaufssysteme umzustellen und die Kundenkommunikation anzupassen. Die betroffenen Abokunden wurden im Mai von dem für sie zuständigen Abocenter angeschrieben und informiert.

 

Alle Abokunden, die von der Preiserhöhung betroffen sind, können von ihrem Sonderkündigungsrecht bis 15. Juni 2021 Gebrauch machen.

 

Zurück