Kostenfreie Fahrradmitnahme

|   Neuigkeiten

Kostenfreie Fahrradmitnahme in den Bussen der RSV ab Mai 2022

Ab 1. Mai 2022 vereinfacht die Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft die Regelungen rund um die Fahrradmitnahme in ihren Bussen. Bisher musste für die Mitnahme vor 20 Uhr ein Fahrschein für das Fahrrad gelöst werden. Im Schnellbus eXpresso war die Mitnahme von Fahrrädern hingegen ganztägig kostenfrei möglich. Ab Mai entfällt auf allen Linien die Pflicht, einen Fahrschein zu lösen. Sprich: Fahrräder dürfen kostenfrei befördert werden. Um ein geregeltes Miteinander im Bus zu gewährleisten, müssen jedoch einige Regeln beachtet werden.  

In Standard- und Gelenkbussen dürfen maximal zwei Fahrräder je Sondernutzungsfläche befördert werden, in Kleinbussen darf maximal ein Fahrrad mitgenommen werden.

Für alle Busarten und Abstellflächen gilt bei Zustieg von Kinderwagen, Rollstühlen oder mitnahmetauglichen  E-Scootern für Menschen mit Behinderungen, dass diese Vorrang haben.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinderwagen, Fahrgäste im Rollstuhl, E-Scooter und Fahrräder nicht im gleichen Mehrzweckabteil befördert werden. Das Fahrpersonal entscheidet weiterhin im Einzelfall, ob Fahrräder zur Mitnahme zugelassen werden.

Für alle Stadtbuslinien und für den Schnellbus eXpresso gilt von Montag bis Freitag eine Sperrzeit von 7:00 bis10:00 Uhr. In der Sperrzeit ist die Mitnahme von Fahrrädern nicht gestattet.

Zurück